Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor
BeitragVerfasst: 20.02.2020, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2010, 21:57
Beiträge: 2010
AoA: süß bis knuffig
Während die Medien und Menschen mit Belanglosigkeiten abgelenkt sind (Wer soll AKK nachfolgen? Tempolimit? Grundrente? Kommt eh nicht), wird sowas durchgewunken. Da sind die Oligarchen sich einig.

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 63947.html

Die Bundesregierung will Anbieter zwingen Passwörter herauszugeben und schafft damit fundamentale Grundrechte ab. Dazu gibt es noch vielerlei anderer Änderungen. Es lohnt sich wirklich den Artikel zu lesen und gründlich darüber nachzudenken was das für einen persönlich heißt.

_________________
Kann sich noch jemand daran erinnern wie Mädchen aussehen? Ist ein hartes Jahr.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20.02.2020, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2018, 17:31
Beiträge: 574
Und das alles unter dem Deckmantel der Erhaltung "unserer" Demokratie, welche ja leider hier sowieso nicht vorhanden ist.

Wenn ich sowas lese, bekomme ich echt das kotzen.
Diese Politik-Ärsche wissen doch nicht mal, was Demokratie bedeutet, also sollen sie den Begriff besser erst gar nicht in den Mund nehmen.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 20.02.2020, 22:19 
Offline

Registriert: 30.04.2017, 11:18
Beiträge: 51
AoA: 6-12
Es ist ein Irrsinn. Nett das Rechte und Schutz gegen Hass gestärkt werden (bin gespannt ob das auch endlich bei uns ankommt, wenn wir auf Hass treffen) aber die Passwörter? Wie soll das bitte gehen? Wer nach aktuellen Standards arbeitet speichert eh nicht das Passwort selbst. Wollen die dann die gehashten und gesalzenen Passwörter irgendwie zurückrechnen?

_________________
♦ Ich: mnl ≈30 ♦ Präferenz: wbl 6-12, 20+
♦ Mein Buch: „Für ein Kinderlachen“ (2015 veröffentlicht)
♦ Zwei Webseiten meines Teams: http://Schicksal-und-Herausforderung.de und http://ShadowsProject.net
♦ Forum: https://gsa-forum.de
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.02.2020, 00:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2011, 17:45
Beiträge: 4211
AoA: 2-12
Ich finde dieses Gesetz auch völlig verquer. Natürlich sollen Passwörter vernünftig gesichert und nicht im Klartext gespeichert werden, aber man geht offenbar fest davon aus, dass viele es mit der Datensicherheit nicht so genau nehmen und will offenbar so viel abgreifen, wie nur geht. Sicherlich wird man auch keine Skrupel haben, Sicherheitslücken auszunutzen, es ist ja "für einen gute Zweck". :roll:

Es gibt ja auch Bestrebungen, die Unternehmen zu zwingen, Hintertüren in ihre Systeme einzubauen, aber da werden sie hoffentlich auf Granit beißen. Für mich persönlich bleibt als Konsequenz jedenfalls nur, alles von meiner Seite aus zu verschlüsseln, und im Netz bzw. auf den von diesen Unternehmen angebotenen Diensten keinesfalls Dinge zu tun, die in irgendeiner Form zu meinen Ungunsten ausgelegt werden könnten.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.02.2020, 08:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2017, 00:49
Beiträge: 746
AoA: 5-12
Max (SuH) hat geschrieben:Nett das Rechte und Schutz gegen Hass gestärkt werden
Was ist daran nett?

_________________
lego2@secmail.pro
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.02.2020, 16:08 
Offline

Registriert: 30.04.2017, 11:18
Beiträge: 51
AoA: 6-12
@LeGo: Was daran nett ist? Also ich finde mehr Möglichkeiten, sihc gegen Hass und Hetze zu wehren sehr SEHR nett. Ob das speziell uns als Pädos auch zugute kommt wage ich zu bezweifeln (oder dass sich da viel ändert) aber insgesamt freue ich mich für die, denen es am Ende tatsächlich nützt, Hatern eins auf die Mütze zu geben. Falls das Gesetz überhaupt jemandem dabei nützt natürlich.

Du nicht?

_________________
♦ Ich: mnl ≈30 ♦ Präferenz: wbl 6-12, 20+
♦ Mein Buch: „Für ein Kinderlachen“ (2015 veröffentlicht)
♦ Zwei Webseiten meines Teams: http://Schicksal-und-Herausforderung.de und http://ShadowsProject.net
♦ Forum: https://gsa-forum.de
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.02.2020, 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2008, 12:18
Beiträge: 4493
AoA: 4-12
Wohnort: In der Stadt mit den zahlreichsten süßesten und zugänglichsten Mädchen
Nur ein Zensurgesetz mehr.

Gegen Hass und Hetze darfst Du dich nur wehren, wenn es der Obrigkeit gefällt. Wenn diese von ihr selbst ausgehen, hast Du schlechte Karten.

_________________
Am Anfang war die Tat.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.02.2020, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2017, 00:49
Beiträge: 746
AoA: 5-12
Max (SuH) hat geschrieben:Du nicht?
Nein, ich sehe darin nur ein Zensurgesetz und verstehe Deine (gespielte?) Naivität nicht. Du fragst jaselber (zu Recht), wann ein solches Gesetz UNS helfen könnte und beantwortest damit (eigentlich) schon die Frage nach der Universalität des Gesetzes. Es geht eben nicht darum allen Menschen gegen "Hass und Hetze" zu helfen, sondern eine gewisse Deutungshoheit zu festigen. Wenn "Hass und Hetze" gegen uns geht ist es ebenso Wurscht wie wenn sie gegen politisch andersdenkende geht.

_________________
lego2@secmail.pro
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 24.02.2020, 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2009, 18:08
Beiträge: 11857
AoA: ab 8 aufwärts
Wohnort: Horizonzero@safe-mail.net
Krasse Geschichte. In Zeiten von Fakemails und Fakenamen frage ich mich selbst wenn ein Passwort bekannt ist- wie weit würde es helfen einen Account zuzuweisen ...
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB