Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2009, 18:08
Beiträge: 12498
AoA: ab 8 aufwärts
Wohnort: Horizonzero@safe-mail.net
Einige werden es sicher schon mitbekommen haben, lt. einem Urteil der EuGH wird das streamen von urheberrechtlich geschützten Inhalten grundsätzlich verboten, die bisherige Grauzone das keine Daten gespeichert oder weitergegeben würden ist geschlossen.

Da ich hin und wieder gestreamt habe find ich das natürlich unschön. Wer weiterhin streamt könnte Abmahnpost mit Rechnung bekommen - zumindest wenn er das mit seiner Realen IP macht.

https://extrajournal.net/2017/05/04/eug ... rt-urteil/
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 18:46 
Offline

Registriert: 28.07.2014, 20:45
Beiträge: 1524
Da wird auch weiterhin nichts kommen.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2010, 00:23
Beiträge: 7260
AoA: 6~11 flauschig sind!
Was ist mit Filmen und Serien die nicht in der DACH lizensiert sind?

_________________
Die staatliche Vernichtung von Puppen muss sich für ihre Besitzer wie die Ermordung eines geliebten Familienmitgliedes anfühlen. Konsequent gegen die politische Verfolgung und Inhaftierung von unschuldigen Menschen!
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2009, 18:08
Beiträge: 12498
AoA: ab 8 aufwärts
Wohnort: Horizonzero@safe-mail.net
es geht um komerziele Rechte, ich glaube nicht das die Animeeplattformen, oder Clipfish, Youtube etcpp. betroffen sind-
Merkmal ist - kostet ein Film in Real etwas (Kino zb) und im stream nix - ist das unkoscher.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2009, 10:34
Beiträge: 12750
Wer darauf vertraut, dass "nichts kommen" wird, wird selbst schuld sein. Nicht umsonst fahren Abmahn-Anwälte Porsche, legen ihre Kanzleien mit Marmorböden aus und schreiben mit vergoldeten Federn von Montblon.

_________________
... Und hab’s Pflücken nicht gemacht.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 19:31 
Offline

Registriert: 28.07.2014, 20:45
Beiträge: 1524
Bei Emule und co klar. Da reiben sich die Anwälte die Hände. Für Leute die nur mal einen Film streamen wäre der Aufwand und die Kosten weit höher als der Streitwert.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2009, 10:34
Beiträge: 12750
Nein. Die Begründung spare ich mir jetzt aus ökonomischen Gründen; es reicht, dass Fälle bekannt sind, in denen Studenten wegen eines Films abgemahnt wurden. Wenn Du bisher nicht abgemahnt wurdest, lag es nur daran, dass Du technisch clever warst oder einfach nur Glück hattest.

_________________
... Und hab’s Pflücken nicht gemacht.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2009, 18:08
Beiträge: 12498
AoA: ab 8 aufwärts
Wohnort: Horizonzero@safe-mail.net
Emule war nicht in der Grauzone - da bedurfte es kein weiteres Urteil mehr - da ein Download nun mal die Daten speichert. Es ging um Kinox.to und Konkurenz.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 19:40 
Offline

Registriert: 28.07.2014, 20:45
Beiträge: 1524
Eines Filmes den er über kinox und co und dessen links angesehen hat oder durch p2p Plattformen?
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 11:21
Beiträge: 1085
Beides. Die Strafen waren astronomisch und die Abmahnwellen unkontrollierbar. Beides kommt jetzt wieder mit einer Zeitverschiebung. Anwalt-GmbHs gründen geht nur mit einem Notar und das wiederum dauert Zeit.

_________________
Die Zahl derer, die durch zu viele Informationen nicht mehr informiert sind, wächst. Rudolf Augstein

Zu viel Ideologie hat noch stets zu Terror und Unrecht geführt. Lokalzeitung.

Menschen sind in Ängsten viel stärker verwirrt als Tiere. Eugen Drewermann
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 07.05.2017, 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2009, 18:08
Beiträge: 12498
AoA: ab 8 aufwärts
Wohnort: Horizonzero@safe-mail.net
steht doch in dem Bericht - Ziel sind alle Plattformen und Nutzer die Filme ohne Genehmigung der Hersteller und unter Umgehung deren komerziellen Interessen bereitstellen- namentlich wird kinox.to genannt.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08.05.2017, 11:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2009, 18:08
Beiträge: 12498
AoA: ab 8 aufwärts
Wohnort: Horizonzero@safe-mail.net
Wenn man über Tor einen Stream von Streamcloud ansieht läuft das ja über HTLM5 - ich frage mich ob dadurch die IP demaskiert wird - ähnlich Flashvideos, oder ob das sicher ist. Hat das schon einer rausbekommen?
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 08.05.2017, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 20:26
Beiträge: 9521
Wohnort: ricochet:y3oy6i4ubgu4b2pd
Horizonzero hat geschrieben:ich frage mich ob dadurch die IP demaskiert wird
Nein. Flash und Java Applets z.B. (NICHT JavaScript) haben eigene Prozesse und können eigene Verbindungen parallel zum Browser aufbauen mit eigenen Proxyeinstellungen.

Die Funktionen von HTML5 werden ja nicht als Plugin oder Drittsoftware abegwickelt, das macht ja nach wie vor ganz normal der Browser über die Proxyeinstellungen mit welchen er konfiguriert ist.

_________________
http://ovid.blogsport.de/
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 21.05.2017, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2008, 21:38
Beiträge: 4493
AoA: 90's bitch
Wohnort: Kein Busen ist so flach wie das Niveau dieser Party!
FireFox 2.0 Win98 Kinox
bei mir alles palletti

_________________
Dumm fickt gut. Noch Fragen ??
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 22.05.2017, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2009, 18:08
Beiträge: 12498
AoA: ab 8 aufwärts
Wohnort: Horizonzero@safe-mail.net
Hm - offensichtlich sollte man aufpassen das die in den Browsen ansässige Web RTV Technik abgechaltet ist, weil diese die Tatsächliche IP ausplaudert. Dies kann man u.a. mit einer Browsererweiterung erreichen z.B. Web RTC Control, oder einigen VPN Anbietern (viele aber nicht!).
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB