Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3
Autor
BeitragVerfasst: 16.03.2015, 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.07.2010, 14:47
Beiträge: 5000
AoA: 3-36
Auf der anderen Seite ist die neue Version von Tails (1.3.1) für den 30. März 2015 angesetzt und soll eine neuere Version des Tor-Browsers enthalten. Die neueren Versionen kann man ja zumindest unter Windoof immer ganz leicht mit einem Button aktualisieren. Wenn das bei Tails auch funktioniert wäre das Problem gelöst. Bekannt ist es jedenfalls:
Bekannte Probleme:

Der Tor Browser, der in Tails 1.3 enthalten ist, benutzt NoScript Version 2.6.9.14 anstatt Version 2.6.9.15, wie der Tor Browser 4.0.4 Release des Tor Projektes.

_________________
Welcher Verstand oder Sinn ist ihnen denn zu eigen?
Sie verlassen sich auf die Volkssänger und nehmen die Masse zum Lehrer.
Denn sie wissen nicht, dass die meisten schlecht, wenige aber gut sind.

Heraklit
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 16.03.2015, 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2009, 23:09
Beiträge: 1068
AoA: 6 - 11
Wohnort: eesel@safe-mail.net
Forum-Geist hat geschrieben:Zu dem hätte ich noch eine Frage zur Sicherheit des Verschlüsselten USB-Sticks. Truecrypt gillt ja als unknackbar (wenn gleich neuere Meldungen Zweifel daran schüren). Wie sieht es mit dieser Verschlüsselungsmethode aus? Eher etwas was neugierige Leute davon abhält den Inhalt zu Prüfen, oder ist dies auch für Profis eine Herrausforderung?
Um genau zu sein ist es nicht Truecrypt was als wahrscheinlich sicher gilt, sondern die von Truecrypt verwendeten Algorithmen wie AES.
Derselbe Algorithmus wird auch von dmcrypt von Linux benutzt, welches glaube ich als Verschlüsselungstool bei Tails eingesetzt wird.

Kurz gesagt: Es ist vergleichbar sicher wie Truecrypt.

_________________
Normal ist uncool !
Und ich liebe dich doch! >> https://www.girlloverforum.net/userpage ... /index.php
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 17.03.2015, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.07.2010, 14:47
Beiträge: 5000
AoA: 3-36
Danke Kesel, ich bin froh einen so kompetenten Ansprechpatner im Forum zu haben :)

_________________
Welcher Verstand oder Sinn ist ihnen denn zu eigen?
Sie verlassen sich auf die Volkssänger und nehmen die Masse zum Lehrer.
Denn sie wissen nicht, dass die meisten schlecht, wenige aber gut sind.

Heraklit
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 06.09.2015, 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.07.2010, 14:47
Beiträge: 5000
AoA: 3-36
Ich hab einen USB-Stick mit Linux Mint 17.2 als Live OS. Diesen würde ich nun gerne voll verschlüsseln so das ein PW vor dem Booten abgefragt wird ähnlich wie bei Truecrypt. Ist das möglich? Tor-Browser und Ricochet sind ebenfalls installiert was gibt es sonst noch um das OS sicherer zu machen?

_________________
Welcher Verstand oder Sinn ist ihnen denn zu eigen?
Sie verlassen sich auf die Volkssänger und nehmen die Masse zum Lehrer.
Denn sie wissen nicht, dass die meisten schlecht, wenige aber gut sind.

Heraklit
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB