Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor
BeitragVerfasst: 09.05.2022, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2020, 17:54
Beiträge: 438
AoA: 4-12
Wohnort: Ganz in der Nähe von süßen kleinen Mädchen
weixi2 hat geschrieben:
09.05.2022, 21:15
wobei bei mir in der wohnung immerhin leinwaende haengen die in der summe schon irgendwie was aussagen koennten (google yuumeiart .. da sind paar mit maedchen) aber hey, es geht mir nur um die satten farben und den rest auf dem bild ;)
Klar, wer hängt sich schon Omas an die Wand?

Hmmm... oder? https://www.instagram.com/reel/CaFZLXngahA/ - ist das eigentlich dann legal? :D

E-es geht uns natürlich nur um die Ästhetik von kleinen Mädchen!

_________________
Ich liebe kleine Mädchen so wie es ihnen lieb ist.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10.05.2022, 12:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.12.2010, 00:23
Beiträge: 6939
AoA: 6~11 flauschig sind!
Es wird nur blöde für uns sein, wenn diese KI die Pädos erkennen und melden soll auch auf harmlose Inhalte wie Instafeeds eingesetzt wird. Besser man folgt jetzt schon einen gewissen Prozentsatz an Erwachsenenhobbys und alten Weibern. :)

_________________
Die staatliche Vernichtung von Puppen muss sich für ihre Besitzer wie die Ermordung eines geliebten Familienmitgliedes anfühlen. Konsequent gegen die politische Verfolgung und Inhaftierung von unschuldigen Menschen!
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 10.05.2022, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2019, 21:30
Beiträge: 150
AoA: 12
das 75 jaehrige maedchen ist so suess Namielle <3

@Luna ich hatte heute auch das gefuehl die KI mit personalisierter werbung/anzeigen im oeffentlichen raum ist schon am start...
ich war heute an der sbahnhaltestelle und hab ein zuckersuesses maedchen mit teddy gesehen die scheinbar allein war. war sie natuerlich nicht, sie hat nur geschmollt und ihre mutter war ca 10 meter weiter.
jedenfalls steige ich dann spaeter aus und sehe auf solchen werbe-TVs einen teddy und irgendeinen text ob man angst hat kinder zu m1ssbrauchen und einen verweis auf bevor-was-passiert punkt de.
was fuer eine propaganda... damit noch mehr eltern ihre kinder in gefahr sehen oder was? koennen die sich nicht weiter auf corona konzentrieren? ^^

jedenfalls war das ein merkwuerdiger moment, weil ich fuer einen bruchteil der sekunde dachte dieser teddy auf den anzeigewerbetafeln steht im zusammenhang mit dem zu lange angeschauten maedchen mit teddy vorher. habe auch gehoert die werbebanner im fussball waeren im TV individuell aufs land zugeschnitten. also wenn man fussball in de sieht kommt andere werbung auf diesen bannern als in russland usw.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 19.05.2022, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2020, 17:54
Beiträge: 438
AoA: 4-12
Wohnort: Ganz in der Nähe von süßen kleinen Mädchen
Luna hat geschrieben:
10.05.2022, 12:53
Besser man folgt jetzt schon einen gewissen Prozentsatz an Erwachsenenhobbys und alten Weibern. :)
Also ich möchte nicht, dass mein Instafeed verunstaltet wird.

Das hier ist (entsprechend zugeschnitten) mein Sperrbildschirm am Handy: https://www.instagram.com/p/B0Xwl6dh0ir/ :herz:

Mein Smartphone-Hintergrundbild kann ich leider nicht teilen, aber das ist auch ein sehr schönes Motiv mit meinem 9-jährigen Lieblingsmädchen und Blumen - wer das genau ist, möchte ich hier aber nicht verraten. Mich macht es immer so glücklich, dieses Mädchen zu sehen. Ihr Lächeln, ihre Ausstrahlung ist unglaublich.

Ich muss sagen, dass ich solche Mädchen-Aufnahmen mit Meer und Sonnenauf-/Sonnenuntergang oder mit Blumen richtig toll finde. Mädchen sind ja sowieso die hübschesten Geschöpfe auf der Welt.

Für mich ist es unverständlich, wie man sie schlecht behandeln könnte, und ich verstehe auch nicht, wieso es explizit ein Therapieprogramm (z.B. bevor-was-passiert) für Leute geben muss, "die sich zu Kindern hingezogen fühlen". Wieso wird so etwas direkt als problematisch betrachtet? Ist es wirklich so schwer, ohne Hilfe "verantwortungsvoll" mit seiner Sexualität umzugehen? Ich verstehe es einfach nicht. Schließlich sprechen doch alleine schon die Liebesgefühle dagegen, einem Kind "etwas anzutun". Wenn es wirklich nur darum geht, mit dem Kind auf egoistische Weise Sex zu haben oder derjenige tatsächlich so krank im Kopf ist, dass er das Weinen des Kindes überhören würde, in Ordnung, dann brauchen diese Leute wirklich Hilfe (genauso wie die potenziellen Ersatzhandlungstäter natürlich). Ansonsten sehe ich nicht, dass eine Pädophilie per se gefährlich wäre. Solche Werbung füttert doch letztlich nur diese Vorverurteilung von Menschen, die sich zu Kindern hingezogen fühlen.

Liebe kann nicht verboten werden.

_________________
Ich liebe kleine Mädchen so wie es ihnen lieb ist.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27.05.2022, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 14:52
Beiträge: 879
AoA: 6- 12+
Nöja, das Ding ist eben, dass beide Sachen verboten sind:

- Sexuelle Handlungen an Kindern mit Gewalt und Tränen, und
- sexuelle Handlungen an Kindern ohne Gewalt und Tränen.

Denn selbst wenn das Kind lacht, könnte es ja später einen Schaden davon tragen, weil das Umfeld sagt, es sein ein Schaden entstanden.

Entstehen Schäden nicht auch durch pöbelnde Fußballfans? Ich meine... in den Augen von Kindern müsste so ziemlich jeder halbwegs aggressive Fan bei Kindern ein Trauma auslösen können. Sind diese sogenannten "Fans" dann auch Kinderseelenzerstörer?
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27.05.2022, 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 14:52
Beiträge: 879
AoA: 6- 12+
Ich mache zuweilen selber Fotos von mir bekannten Mädchen (Töchter von Freunden von Kumpels/Freunden). Das passiert selten, aber es passiert. Entweder es sind ungestellte Portraits, oder eben Hände, Haare, Füße, Brust-Bauch-Bereich im Profil vor einem anderen Motiv.

Bei komischen Fragen betone ich gerne den künstlerischen Aspekt. Würde jetzt gerne das ein oder andere Foto hier reinstellen... besser ist wohl, es nicht zu tun :roll:

Aber abgesehen von wenigen Desktophintergründen halte ich mich da auch sehr bedeckt und mein GOOGLE-Gerät bekommt hoffentlich nur wenig von mir mit.
Arrowhead hat geschrieben:
08.05.2022, 19:05
Was, wenn sie Instagram öffnet, und dann vom pädophilsten Feed aller Zeiten begrüßt wird?
Wunderbar, ich habe laut loslachen müssen beim lesen :rotfl:
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 27.05.2022, 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.09.2020, 17:54
Beiträge: 438
AoA: 4-12
Wohnort: Ganz in der Nähe von süßen kleinen Mädchen
Ja, leider spielt es bei diesem Thema überhaupt keine Rolle, ob das Kind gut behandelt wird oder nicht. Das muss uns bewusst sein und dementsprechend ist der Verzicht die einzige vernünftige Option für die Mädchenliebenden. Das Risiko ist hier viel zu hoch, dass dadurch dann der Kontakt zu dem Kind unterbunden und es einfach zum "Opfer" erklärt wird. Ich würde da sogar weniger das Gefängnis fürchten, sondern viel eher, dass dann meinem geliebten Mädchen erzählt wird, dass ich ein ganz böser Mensch gewesen sei, der es nur ausgenutzt haben soll. Alleine, wenn ich nur daran denke... Das muss auch seelisch ziemlich zermürbend sein.

Dennoch: Liebesbeziehungen zwischen einem Pädophilen und einem Kind ohne sexueller Komponente, bei denen der Kontakt vor allem auch von dem Kind gewollt ist, sind nicht verboten. Generell hier emotionalen Missbrauch ins Feld zu führen finde ich äußerst seltsam. Ich denke, einem Pädophilen ist in der Regel bewusst, dass das Kind anders empfindet als ein Erwachsener, aber das ändert nichts an den Gefühlen und den Kontaktwunsch seitens des Kindes. Sicherlich müssen wir hier auch sehr vorsichtig sein und dürfen uns nicht outen, weil das sonst auf Ähnliches hinauslaufen würde wie im Falle von sexuellen Interaktionen. Da wird dann einerseits schon einmal grundsätzlich wegen "sexuellem Kindesmissbrauch" ermittelt und dann finden es die Leute bereits schrecklich, wenn ein Mensch mit pädophilen Empfindungen Kontakt zu Kindern hat. Alleine unsere Gefühle und Fantasien sollen bereits zerstörerisch sein. Das ist einfach nur traurig.

Dabei kann sich jeder Mensch gegenüber Kindern und auch allgemein missbräuchlich verhalten - natürlich auch ohne das zu wollen oder selbst zu realisieren. Die Sexualität ist dafür doch kein Grund. Vielmehr gehe ich davon aus, dass sich Pädophile sogar mehr Gedanken machen als die Normies. Schließlich beschäftigen sie sich in der Regel recht intensiv mit ihrer Hingezogenheit zu Kindern. Dann ist es meistens so, dass ihnen die Kinder sehr wichtig sind, diese von ihnen ernst genommen werden und sie sich auch emotional eher mit ihnen verbunden fühlen. Ich denke, dass Empathie und Einfühlungsvermögen hier sehr wichtig sind, um keinen Missbrauch zu begehen. Außerdem sollte man natürlich über das eigene Verhalten nachdenken.

Ich hatte mal mit jemandem das Thema "Schlagen von Kindern". Meinem Eindruck nach ist das irgendwie immer noch in den Köpfen von einigen Leuten, dass das nicht schlimm wäre. Da hatte ich dann angemerkt, dass er ja auch nicht ältere Leute schlagen würden. Die Begründung hierfür war "Respekt". Meine Frage darauf war, wieso (das Wort lieben Kinder auch :)) er denn dann keinen Respekt vor Kindern hat. Das konnte mir derjenige nicht beantworten. Ich denke, dass gerade das wichtig wäre. Kinder müssen als Menschen mit ihren eigenen Gefühlen und Willen wahrgenommen werden. Gleichzeitig muss der Erwachsene auf die Entwicklung achten. Ich muss sagen, dass ich Kinder in vielerlei Hinsicht bewundere und wir können von ihnen auch jede Menge lernen.

_________________
Ich liebe kleine Mädchen so wie es ihnen lieb ist.
Nach oben
   
BeitragVerfasst: 28.05.2022, 07:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.10.2008, 14:52
Beiträge: 879
AoA: 6- 12+
Ich persönlich finde das Wort "Respekt" immer fehl am Platze. Es verweist lediglich darauf, dass jemand anders respektiert wird, aber nicht auf den Grund des Respekts. Gerade in arabischen Kulturen wird Respekt häufig aufgrund des Alters oder der Machtstellung gewährt. Respekt wird nicht hinterfragt, Respekt macht blind. In der Schule haben Kinder Respekt vor Lehrern, die sich autoritär verhalten. Aus Angst. Und Respekt würde dann auch Opa Horst gezollt werden müssen, der als verdienter Ingenieur bei Daimler Kinder anschreit und madig macht.


Besser finde ich die Haltung, jemanden wertzuschätzen. Den autoritären Lehrer schätze ich nämlich nicht wert, dafür aber seinen Kollegen, der fair ist im Umgang mit anderen Menschen und auf Augenhöhe agiert. Wenn jemand wertgeschätzt wird, dann kommt letztlich etwas ähnliches heraus, nur eben ohne blinden Gehorsam.
Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB